Service Hotline 030 47 49 06 0

Die Anschlussgarantie an die Werksgarantie!

Neuwagen | Anschlussgarantie

Für Ihren Cadillac, Corvette oder Camaro.

Im folgenden möchten wir Ihnen eine Übersicht geben, wie wir Ihr Fahrzeug auch nach der vom Hersteller gegebenen 3-jährigen Neuwagengarantie optimal versichern können. Wir versichern Ih Auto und garantieren Ihnen so einen optimalen Schutz im Falle eines Garantieanspruchs auch nach dem Ablauf der Herstellergarantie. Bei uns erhalten Sie ein besonderes Versicherungspaket, dass wir Ihnen gerne empfehlen möchten. Sollten Sie dazu fragen haben können Sie sich gerne mit unseren Verkaufsberatern in Verbindung setzten.

Preise für 12 oder 24 Monate Anschlussgarantie

für 12 Monate Anschlussgarantie
Ab 147kW/200 PS
470 €
inkl. Mobilität
Prämienaufschlag für
150 €
Geländewagen, XT5 | Escalade auf Anfrage
für 24 Monate Anschlussgarantie
Ab 147kW/200 PS
896 €
inkl. Mobilität
Prämienaufschlag für
150 €
Geländewagen, XT5 | Escalade auf Anfrage

Mit der Anschlussgarantie wird entweder...

..eine Absicherung von 12 Monaten (bis 120.000 km Gesamtlaufleistung) nach Ablauf der Neuwagengarantie, oder eine Absicherung von 24 Monaten (bis 150.000 km Gesamtlaufleistung) nach Ablauf der Neuwagengarantie 
versichert.

Die Garantie gilt im Inland, bei Urlaubs- und Geschäftsfahrten auch europaweit und ist an das Fahrzeug, auch bei Weiterverkauf, gebunden. Um die erstandene Garantie aufrechtzuerhalten, ist es notwendig alle vom Hersteller empfohlenen Inspektions- und Wartungsarbeiten bei uns im Autohaus Kramm oder aber in einer anerkannten Vertragswerkstatt gegen ordnungsgemäß ausgestellten Rechnungsbeleg vornehmen zu lassen.

Dabei werden alle Reparaturen im Garantiefall direkt mit dem Händler abgewickelt, bei dem der Garantiefall aufgegeben wurde, ohne dass der Käufer in Kostenvorlage treten muss. Im Falle versicherten Schadens im Ausland holt der Kunde, unbürokratisch per Telefon oder per Telefax, die Freigabe einer Reparatur beim Garantiegeber ein und die garantiepflichtigen Kosten werden über die Garantie abgerechnet.

Garantiebedingungen & Wichtige Informationen

Folgende Fahrzeugverwendungen sind vom Garantie Paket ausgeschlossen!

Taxen, Mietwagen, Selbstfahrer-Mietwagen, Fahrschulwagen, Behördenfahrzeuge Verwendungen des Automobils für: Kurier, Eil- oder Paketdienste, sowie die Nutzung für Kranken- und Behindertentransporte oder die gewerbliche Personenbeförderung. Weitere Informationen: Siehe Garantiebedingungen die im Autohaus Kramm einsehbar sind wie zum Beispiel anteilige Kosten für Material je nach Kilometerlaufleistung.

Die Anschlussgarantie muss innerhalb der 3-jährigen Herstellergarantie abgeschlossen werden.

Kostenerstattung nach Laufzeit

Die garantiepflichtigen Lohnkosten werden nach den
 Arbeitszeitrichtwerten des Herstellers erstattet, garantiepflichtige Materialkosten im Höchstfall nach der unver
bindlichen Preisempfehlung des Herstellers und ausgehend von der Betriebsleistung des beschädigten Bauteils
 zum Zeitpunkt des Schadeneintritts. Die Regulierung der garantiepflichtigen Lohn- und
 Materialkosten erfolgt maximal bis zum Zeitwert des 
Fahrzeugs zum Zeitpunkt des Schadenfalls.

Motor: Zylinderblock, Kurbelgehäuse, Zylinderkopf, Zylinderkopfdichtung, Gehäuse von Kreiskolbenmotoren, alle mit dem Ölkreislauf in Verbindung stehenden Innenteile, Zahnriemen mit Spannrolle, Ölkühler, Ölwanne, Öldruckschalter, Ölfiltergehäuse und Schwung-/Antriebsscheibe mit Zahnkranz.

Kühlsystem: Kühler, Heizungskühler, Thermostat, Wasserpumpe, Visco-/ Thermolüfter, Lüfterkupplung und Thermoschalter

Schalt-/Automatikgetriebe: Getriebegehäuse, alle Innenteile, einschließlich Drehmomentwandler, Steuergerät des Automatikgetriebes und Kühler für Automatikgetriebe.

Achs-/Verteilergetriebe: Getriebegehäuse (Front-, Heck- und Allradantrieb) einschließlich aller Innenteile.

Abgasanlage: Lambdasonde, Hosenrohr und Befestigungsteile in Verbindung mit dem Ersatz der Lambdasonde.

Kraftübertragungswellen: Kardanwellen, Achsantriebswellen, Antriebsgelenke und von der Antriebsschlupfregelung: Drehzahlsensoren, elektronisches Steuergerät, Hydraulikeinheit, Druckspeicher sowie Ladepumpe.

Sicherheitssysteme: Kontrollsystem für Airbag und Gurtstraffer.

Lenkung: Mechanisches oder hydraulisches Lenkgetriebe mit allen Innenteilen, Hydraulikpumpe mit allen Innenteilen, elektrischer Lenkhilfemotor und elektronische Bauteile.

Klimaanlage: Kompressor, Verdampfer und Kondensator mit Lüfter.

Komfortelektrik: Elektrische Fensterheber: Schalter, elektrische Motoren, Steuergeräte; Frontscheiben-/Heckscheibenheizungselemente (ausgenommen Bruchschäden); elektrisches Schiebedach: Schalter, elektrische Motoren, Steuergeräte; Zentralverriegelung: Schalter, elektrische Motoren, Steuergeräte, Magnetspulen sowie Türschlösser.

Bremsen: Hauptbremszylinder, Bremskraftverstärker, Hydropneumatik (Druckspeicher und Druckregler), Vakuumpumpe, Radbremszylinder der Trommelbremse, Bremskraftregler, Bremskraftbegrenzer und vom ABS: elektronisches Steuergerät, Hydraulikeinheit sowie Drehzahlfühler.

Lichtmaschine mit Regler, Anlasser, elektronische Bauteile der Zündanlage mit Zündkabel als Bestandteil derselben, elektrische Leitungen der elektronischen Einspritzanlage, elektronische Motorsteuerung, Zündspule, Vorglührelais, Kondensator und von der Bordelektrik: Zentralelektrikbox, Kombiinstrument (Schalttafeleinheit), Schaltelemente des Sicherungskastens, Bordcomputer, Steuergeräte des Bordsystems (ausgenommen jedoch Steuergeräte der Navigation, der Beleuchtungsanlage, des Fahrwerks, des Audiosystems und des Radarsystems), Scheibenwischermotor vorne und hinten, Scheinwerferwischermotor, Heizungs-/Zusatzlüftermotor sowie Hupe.

Kraftstoffanlage: Kraftstoffpumpe, Einspritzpumpe, elektronische Bauteile der Einspritzanlage (z. B. Steuergeräte, Luftmengen- und Massenmesser) sowie Turbolader.

Zurück

Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlich vorgeschriebenen Mehrwertsteuer.

*Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, einzelgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben.