Service Hotline 030 47 49 06 0

von
(Kommentare: 0)

RAM 1500 Test

Herzlich Willkommen auf dem YouTubekanal vom Autohaus Kramm. Ich fühl mich jetzt ziemlich winzig, denn hier vor mir steht der RAM 1500. Trotz meiner 1.86m Größe, wirke ich neben diesem Monster total klein. Aber der RAM ist nicht nur gigantisch groß, sondern da steckt auch ordentlich was unter der Haube. Auch der Innenraum und das Außendesign haben einiges zu bieten und deshalb gucken wir uns dieses Prachtexemplar jetzt mal gemeinsam an. Der RAM 1500 ist 5,91 m lang, 2,08 m breit und 1,97 m hoch. Unser Testwagen ist mit der Crew Cab ausgestattet und bietet somit Platz für bis zu 5 Personen. Den Einstieg erleichtert ein herausfahrbares Trittbrett beim Öffnen der Autotür. Allein durch seine Größe zieht er auf der Straße sämtliche Blicke auf sich. Durch das brachiale Design wird der RAM noch auffälliger auf der Fahrbahn. Die Front, was soll ich hier noch sagen?

Gewaltig prangt der Schriftzug RAM in der Mitte. Die Scheinwerfer wurden überarbeitet und strahlen nun serienmäßig in Voll-LED Technik. Vorne genauso wie hinten. Ein weiteres Highlight sind die 22 Zoll Alufelgen. So ein Design kennt man nur aus den USA. Unser Testwagen ist ausgestattet mit der Crew Cab, das heißt wir haben 4 Türen. Den Innenraum gucken wir uns gleich nochmal genauer an. Die Ladefläche ist trotzdem lang genug um Beispielsweise Motorräder, Fahrräder oder sperrige Gegenstände zu transportieren. Der 2019 RAM 1500 hat einen 5.7L V8 Motor mit stolzen 401 PS. Genau diese Kraft braucht er aber auch bei seinen 2.4 Tonnen definitiv. Eine Zuladung von 800 kg ist möglich und es können bis zu 3500 kg angehangen werden. Der RAM bietet also viele Möglichkeiten beim Transport von großen und schweren Gegenständen. Mit dem RAM zu fahren ist wirklich ein Erlebnis. Die Größe von diesem Koloss wird direkt spürbar, denn durch die hohe Sitzposition können wir quasi auf die Dächer der anderen SUVs schauen. Ordentliche Power bietet mit der Motor mit 401 PS auch. Da hört man den V8 schon richtig grummeln, wenn ich das Gaspedal nur ein bisschen antippe. Wer bei der Größe den Überblick verliert, nutzt einfach die automatische Parkfunktion. Der RAM kann das sowohl längs als auch quer. Durch die Surround View Kamera hat man alles im Blick und bei so einem großen Fahrzeug kann das den ein oder anderen Schweißausbruch verhindern. Eine große Neuerung im Vergleich zum Vorgänger, ist der Innenraum. Wir haben hier hochwertige Materialien verarbeitet, viel weiches Leder, sehr bequeme Sitze und eine riesige Mittelarmlehne. Da haben wir auf jeden Fall genügend Stauraum für große Flaschen und viele weitere Sachen. Da kommt Wohnzimmerfeeling auf. Ein weiteres Highlight im Innenraum ist das Infotainment System mit einem 12 Zoll großen Touch Display, welches ich individuell konfigurieren kann. Ich kann mir z.B. Full Screen meine Navigation anzeigen lassen, oder auch 2 Ansichten parallel anzeigen, wie z.B. Apple Car Play oben und die Klima-Steuerung unten. In der Crew Cab kann man die 2. Sitzreihe ganz einfach umklappen und hat hier dann genügend Platz für z.B. größere Koffer. Auch Ablagemöglichkeiten gibt es hier reichlich. Eine riesige Mittelarmlehne mit Getränkehaltern und unter der Fußmatte ein weiterer Stauraum. Der Ram 1500 hat sich mit dieser Generation noch ein kleines Stück weiter Richtung Wohlfühl-Transporter entwickelt. Man steigt ein und fühlt sich direkt angekommen. Komfortabel, Luxus Pur und jede Menge Platz. Das ist ein deutlicher Unterschied zu deutschen Fahrzeugen. Da kann man sich bei den Amis einiges abschauen. Und gerade das macht den RAM auch so besonders. Abschließend habe ich jetzt hier hinten auf der Ladefläche Platz genommen. Und was soll ich noch sagen? Der RAM 1500 ist einfach ein tolles Fahrzeug. Wer ein Nutztier mit Komfort, tollem Design, Wohlfühlcharakter und einem starken Motor sucht, der wird hier definitiv fündig. Wenn euch der RAM genauso überzeugt hat, kommt gerne bei uns vorbei, vereinbart eine Probefahrt beim Autohaus Kramm. Wir freuen uns auf euch und sagen Tschüss. Bis zum nächsten Mal.

Zurück

Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlich vorgeschriebenen Mehrwertsteuer.

*Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, einzelgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben.